1964-01

Entdecken Sie unsere Geschichte

Drei Generationen standen Im Laufe von mehr als einem halben Jahrhundert bereit, um vor allem dem belgischen Konsumenten die schmackhaftesten Schokoladenprodukte anzubieten. Nun beginnt ein neues Kapitel, in dem der Export angekurbelt werden soll, um unsere verfeinerten Produkte auf dem Weltmarkt zu präsentieren.

antwerpen

1964

Confiserie Elise wurde 1964 in Antwerpen von Elisabeth Michiels und Alfons Van den Broeck gegründet. In dieser Zeit wurden vor allem Marzipanprodukte und schokolatiertes Marzipan hergestellt, die mit größter Sorgfalt manuell verarbeitet wurden.

sint-gilis

1993

1993 zog die Firma mit der dritten Generation nach Sint-Gillis-Waas um, und Patrick De Smet und Katerien Alibertis setzten die Tradition an fachmännischem Können und Qualität erfolgreich fort.

fabric

1980

Ab 1980 verlagerte sich der Schwerpunkt vor allem auf andere Schokoladeprodukte wie Studentenfutter, Orangenstäbchen … und Pralinen. Die Aktivitäten wurden stetig erweitert.

team Chocelise

2016

Ende 2016 wird die Firma an Yves Servotte verkauft, der zusammen mit den Kollegen durch eine verstärkte Produktinnovation und Internationalisierung ein neues Kapitel in der Firmengeschichte schreibt.

Artisanale Produktion

Confiserie Elise ist auch heute noch ein Produzent, der handwerklich mit reinen und natürlichen Zutaten die verschiedenen Schokoladeprodukte herstellt. Die Schokolademasse besteht ausschließlich aus reiner Kakaobutter und ist nicht mit anderen Fetten verschnitten.

Die Produkte werden in Handarbeit mit der nötigen Subtilität verarbeitet. Jede Produktionscharge wird maßgeschneidert verarbeitet, und unsere Füllungen werden von unserem “Maître Chocolatier” persönlich zusammengestellt und genehmigt.

Außerdem verläuft unsere Produktion gemäß den HACCP-Standards, und seit ein paar Jahren sind wir IFS-zertifiziert. Unsere kleineren Chargen erlauben es, flexibel auf die Wünsche des Kunden einzugehen.

cocoa-hands
cocoa-farmer
cocoa-beans
brussels

Belgische Schokoladequalität

Confiserie Elise bestätigt hiermit, dass sie nur mit belgischer Schokolade arbeitet und den diesbezüglichen Kodex unterschrieben hat. Belgische Schokolade bedeutet, dass der vollständige Prozess des Mischens, Verfeinerns, Conchierens von Schokolade auf belgischem Boden ausgeführt wird und dass auch die weitere Verarbeitung der Schokolade in den Elise-Produkten nur in Belgien stattgefunden hat.

food-be-logo-label

I actually fell for you before

I even realized I did


An anonymous Elise chocolate lover
cacaoboerin

Verführerische Schokoladen

Schokoladeprodukte verführen seit Jahr und Tag die Geschmackspapillen von Verbrauchern weltweit. Angefangen von den mittelamerikanischen Kulturen wie den Azteken und Mays vor vielen Jahrhunderten und heute wieder an fast allen Orten der Welt.
Aber für Elise bedeutet Schokolade als Genussmittel mehr als nur physischen Genuss, dem Verbraucher muss auch warm ums Herz werden. “Gut für Körper & Seele”.
Dies wird durch unser Engagement für eine nachhaltige Lieferkette möglich. Wir treten einen Teil unseres Gewinns am, um damit speziell über das ‘Cocoa Horizon’-Programm Entwicklungsprojekte für Kakaobäuerinnen zu fördern. Damit sie durch einen ehrlichen Preis und zusätzliche Unterstützung aus diesem Programm ihre lokalen Aktivitäten besser zur Entwicklung bringen können.
Unsere Gründerin war eine Frau, und deshalb möchten wir auch heute noch einen Beitrag leisten, um weibliches Unternehmertum in den Kakaoplantagen zu unterstützen. Das “Elisette-Sortiment” und die “LovUbox” setzen gezielt auf die Förderung dieses Programms …
Schokolade, wohltuend für Körper & Seele …